fbpx

Auszeichnung für jahrzehntelangen Einsatz: Werner Schröer erhält den Bürgerpreis der Stadtwerke Tecklenburger Land

veröffentlicht am 13. August, 2020
Werner Schröer (l.) freute sich sehr über den symbolischen Scheck, den er aus den Händen von Stadtwerke-Geschäftsführer Peter Vahrenkamp entgegennahm
Werner Schröer (l.) freute sich sehr über den symbolischen Scheck, den er aus den Händen von Stadtwerke-Geschäftsführer Peter Vahrenkamp entgegennahm

Werner Schröer erhält den Bürgerpreis der Stadtwerke Tecklenburger Land Als Werner Schröer den Anruf von den Stadtwerken Tecklenburger Land bekam, musste er erst einmal schlucken. „Sie wollen mich jetzt aber nicht veräppeln?“, lautete seine vorsichtige Reaktion auf die Mitteilung, dass er mit dem Bürgerpreis für ehrenamtliches Engagement der Stadtwerke Tecklenburger Land für die Kommune Westerkappeln ausgezeichnet wird. Schließlich hat der langjährige Vorsitzende des Turn- und Handballclubs (THC) Westerkappeln noch nie eine Auszeichnung für seinen ehrenamtlichen Einsatz bekommen. Das mag verwundern. Denn die Liste der Ehrenämter von Werner Schröer ist lang. Peter Vahrenkamp, Geschäftsführer der Stadtwerke Tecklenburger Land Energie GmbH, überreichte den Bürgerpreis, der mit 1.000 Euro dotiert ist, an den Westerkappelner.

Dass es Zeit für eine Auszeichnung für Werner Schröer ist, fanden gleich vier Westerkappelner Bürger, die allesamt den Preisträger nominiert hatten. Insgesamt lagen 16 Vorschläge für die Kommune Westerkappeln vor. „Für die Jury war schnell klar, dass Sie der Richtige für den Bürgerpreis sind“, sagte Peter Vahrenkamp. „Denn wenn man das so sagen darf, sind Sie in Sachen Ehrenamt ein Hansdampf in allen Gassen.“ Das ist seit vielen Jahrzehnten so. 1969 gehörte Werner Schröer zu den Mitbegründern des THC Westerkappeln. 50 Jahre lang führte er den Sportverein und entwickelte diesen von einem Handball-Club zu einem 700 Mitglieder starken vielseitigen Verein weiter. Werner Schröer setzte sich früh für den Gesundheitssport ein und hat nach und nach ein dichtes Netz mit vielen Kooperationspartnern geknüpft.

Angebote für Menschen mit Handicap

Vor allem Menschen mit Handicap finden heute im Verein vielfältige Möglichkeiten. So gibt es Angebote in Sachen Psychomotorik, Gruppen für Parkinson- und Schlaganfallpatienten und eine Gruppe „Sport und Demenz“, die in Kooperation mit dem Haus der Diakonie entstanden ist. Der Sportverein arbeitet außerdem mit dem Bewegungskindergarten der AWO sowie der Offenen Ganztagsschule zusammen. Neben seinem Engagement für den THC Westerkappeln ist Werner Schröer im Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde aktiv. 20 Jahre war er als ehrenamtlicher Schöffe bei Gericht tätig. Auch im Kultur- und Heimatverein Westerkappeln ist Werner Schröer aktiv. „Mit Ihrem Einsatz handeln Sie nach dem Motto der Stadtwerke Tecklenburger Land „Füreinander. Miteinander.“. Dafür sagen wir Ihnen: Danke!“, lobte Peter Vahrenkamp diesen uneigennützigen Einsatz für andere.

Freude über Anerkennung

Werner Schröer war sehr bewegt über die Anerkennung, die mit dem Bürgerpreis der Stadtwerke Tecklenburger Land verbunden ist. „Ich konnte es anfangs gar nicht glauben, dass ich von mehreren Personen für den Bürgerpreis vorgeschlagen worden bin“, gestand er während der Preisverleihung, die coronabedingt in ganz kleinem Rahmen stattfand. Warum er sich jahrzehntelang in den Dienst anderer hat stellen lassen? „Es macht Freude zu sehen, was man erreichen kann. Wenn man zum Beispiel mit demenzkranken Menschen arbeitet und sieht, wie sie sich plötzlich bewegen können – das gibt einem etwas zurück.“

Teilen Sie den Artikel und empfehlen Sie diesen weiter!

Weitere Archivinhalte