energie.frühstück – Grüner Wasserstoff für die Energiewende

veröffentlicht am 1. Juni, 2021
Kopie von Kopie von Coronatalk nr 2

Auf der Auftaktveranstaltung der „energie.frühstück“-Reihe erfahren die TeilnehmerInnen weshalb der grüne Wasserstoff für die Energiewende in Deutschland unerlässlich ist. Anhand Regionaler Praxisbeispiele wird die Anwendung und Speicherung des grünen Wasserstoffs veranschaulicht. Schließlich gibt es einen aktuellen Überblick, über die Produktion und den Verbrauch von (grünem) Wasserstoff in Deutschland und einen Ausblick über zukünftigen Nutzungsmöglichkeiten.

Die nächsten Termine im Überblick:

  • 07.06.2021
    Grüner Wasserstoff und seine Unabdingbarkeit für die Energiewende
    Dr. Elmar Brügging von der Fachhochschule Münster
  • 05.07.2021
    Fortschreibung des Energiekonzepts für ein Quartier mit Hilfe des Open Energy Modelling Framework
    Piriyanha Sivabalasingam, Projektingenieurin: Task Force Wärmewende
  • 02.08.2021
    Forschungsprojekt EnerRegio – Modellhafte und netzstabilisierende Energiesysteme in der ländlichen Region
    Maximilian Hart, Leiter der Arbeitsgruppe Sektorenkopplung

Ab dem 07. Juni – jeden ersten Montag im Monat – von 8 bis 8:30 Uhr, findet das „energie.frühstück“ (zunächst online über Zoom) statt. Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe und dem Accelerator „storch energy“, gibt es auf der Website torch.energy.

Teilen Sie den Artikel und empfehlen Sie diesen weiter!

Weitere Archivinhalte