Die neue DSGVO – Aufgaben für Startups

veröffentlicht am 13. Dezember, 2018
GK 2 2019

Mit der Novelle der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sind die Anforderungen an den Datenschutz gestiegen. Um Existenzgründungswilligen diesbezüglich mögliche Ängste zu nehmen, bietet die Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft des Kreises Steinfurt (WESt) im Rahmen der Reihe „GründungKompakt“ ein Seminar zum Thema an.

Am Mittwoch, 20. Februar, 16 bis 18 Uhr, informiert Referent Peter Kosel von der iPMC GmbH in Ibbenbüren Teilnehmende im Gründer- und Innovationspark Steinfurt III (GRIPS III), Am Campus 2, 48565 Steinfurt über die praktische Umsetzung der DSGVO. Das Seminar verschafft einen Überblick über die anstehenden Aufgaben für Unternehmen, insbesondere Startups. Kosel zeigt Beispiele aus dem Alltag verschiedener Branchen.

Die Teilnahme am Seminar kostet 15 Euro. Anmeldungen nimmt die WESt entgegen unter Telefon 02551 692700 oder per E-Mail an post@westmbh.de. Nachfragen sind ebenfalls über diese Kontakte möglich.

Alle Informationen zu diesem und den weiteren Workshops erhalten Sie in der Broschüre TermineKompakt 2019_1 korrigiert.

Teilen Sie den Artikel und empfehlen Sie diesen weiter!

Weitere Archivinhalte

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück