fbpx

Journalistenpreis Münsterland 2020: Jetzt noch bis zum 06. Dezember bewerben

veröffentlicht am 10. November, 2020
Verleihung des Journalistenpreis Münsterland in der Sparkasse Münsterland Ost am 13.10.2018, 
Foto: Arne Pöhnert
Verleihung des Journalistenpreis Münsterland in der Sparkasse Münsterland Ost am 13.10.2018, Foto: Arne Pöhnert

Egal ob mit Print-, Radio-, Fernsehen- oder Online-Beiträgen: Journalistinnen und Journalisten aus dem gesamten deutschsprachigen Raum können sich noch bis zum 6. Dezember für den Journalistenpreis Münsterland bewerben. Voraussetzung ist ein bereits veröffentlichter, besonderer Beitrag zum Münsterland oder mit Bezug zum Münsterland. Jeder Preis ist mit 2000 Euro dotiert. Der Münsterland e.V. und der Presseverein Münster-Münsterland honorieren damit zusammen mit der Sparkasse Münsterland Ost als Förderer die besten Medienbeiträge aus der Region, über die Region und zu Menschen in der Region.

Gesucht sind Hintergrundberichte, Porträts, Reportagen, Interviews, kritische Kommentare, Fotos und weitere grafische Elemente. Die Darstellungsart der Beiträge ist offen: Ausgezeichnet werden neben Print-, Online-, Film- und Hörfunkbeiträgen auch visuelle Beiträge oder andere kreative Herangehensweisen an ein Thema. Der Journalistenpreis Münsterland wird in den Sparten Gesellschaft/Politik, Kultur/Tourismus, Wirtschaft/Wissenschaft und Sport vergeben. Hinzu kommt – kategorienübergreifend – die kreative Darstellung. Dazu zählen Fotos, Slide-Shows, Karikaturen, interaktive Grafiken, Infografiken, grafisch gestaltete Seiten oder weitere besondere digitale Formate.

Eingereicht werden können Beiträge von festen wie freien Journalistinnen und Journalisten, die hauptberuflich für deutschsprachige Medien arbeiten bzw. hauptberuflich als deutschsprachige Journalistin oder Journalist tätig sind. Die Beiträge müssen zwischen dem 1. Januar 2018 und dem 30. Juni 2020 veröffentlicht worden sein und einen Bezug zum Münsterland haben. Bewerbungsschluss ist der 6. Dezember.

Bewerbungen sind ausschließlich online möglich auf www.muensterland.com/journalistenpreis.

Pressekontakt: Claudia Scherl, scherl@muensterland.com, 02571 949303

Kontaktdaten:

MÜNSTERLAND e.V.

Pressestelle

Airportallee 1

48268 Greven

 

Tel: 02571/ 94 93 04

Fax: 02571/ 94 98 93 04

E-Mail: presse@muensterland.com

Web: www.muensterland.com

Teilen Sie den Artikel und empfehlen Sie diesen weiter!

Weitere News