fbpx

INNOVATIONSIMPULS: Modellierung und Optimierung integrierter Energieversorgungssysteme auf Quartiersebene

veröffentlicht am 12. November, 2020
trafohaus-1464795_960_720

Wir laden Sie herzlich zu unserem INNOVATIONSIMPULS ein:

„Modellierung und Optimierung integrierter Energieversorgungssysteme auf Quartiersebene“ mit Prof. Dr.-Ing. Peter Vennemann und Herrn Christian Klemm vom Fachbereich Energie · Gebäude · Umwelt am Donnerstag, den 19. November 2020 von 17:00 – ca. 18:30 Uhr, aufgrund der aktuellen Corona-Lage online.

Zielgruppe: Entwicklungsgesellschaften und Planungsbüros von Bau- und Gewerbegebieten, Kommunen und Unternehmen der Region

Der weit überwiegende Teil der Bevölkerung wohnt in Siedlungen oder Quartieren. Die Vorteile, die Quartiere für das ressourceneffiziente Wirtschaften bieten, werden bisher nur wenig ausgeschöpft. Im Bereich der Strom- und Wärmeversorgung lassen sich mit der Modellierung und Optimierung integrierter Energieversorgungssysteme erhebliche Effizienzgewinne erzielen.

Im Rahmen des Innovationsimpulses werden Ansätze und Methoden, die im Rahmen des Projektes R2Q unter anderem an der FH Münster entwickelt und erprobt werden, von Christian Klemm und Prof. Peter Vennemann vorgestellt.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Entwicklungsgesellschaften und Planungsbüros von Bau- und Gewerbegebieten sowie an Kommunen.

Der INNOVATIONSIMPULS ist eine Veranstaltungsreihe der WESt mbH und der Initiative TRAIN mit Denkanstößen rund um die Zukunftsthemen Digitalisierung und Innovation.

Wir richten uns an Unternehmen aus der Region. Bringen Sie gerne Ihre eigenen Erfahrungen und Ideen ein und diskutieren Sie mit uns.

Wir hoffen, Ihr Interesse geweckt zu haben und freuen uns auf Ihre Teilnahme! Weiter…

Teilen Sie den Artikel und empfehlen Sie diesen weiter!

Weitere Archivinhalte