#Chefsache Nachhaltigkeitsstrategie am 18.08. in Steinfurt

veröffentlicht am 5. September, 2022
#Chefsache (6)

Nachhaltiges Wirtschaften – wie fange ich es richtig an? Dieser Fragestellung widmete sich die Veranstaltung #Chefsache Nachhaltigkeitsstrategie am 18. August in Steinfurt. Dr. Therese Kirsch, Nachhaltigkeitsberaterin und Dozentin an der FH Münster vermittelte in ihrem Impulsvortrag zunächst einen Überblick über die Thematik Nachhaltiges Wirtschaften Aus der Praxis und über seine Erfahrungen auf dem Weg zur Klimaneutralität, hinsichtlich Kosten und CO2-Berechnung, berichtete Martin Gartenschläger, Geschäftsführer der LEAN & MORE GmbH & Co. KG. Anschließend diskutierten die Unternehmensvertreter im Format World Café an den vier Thementischen:

Dr. Therese Kirsch – Foto: Hermann Willers

Martin Gartenschläger – Foto: Maik Grundmann

  • Wesentlichkeitsanalyse
  • Stakeholder Analyse
  • Das Team mitnehmen
  • Nachhaltigkeitsberichterstattung

 

Viele inspirierende Praxisbeispiele und Erfahrungsberichte bereicherten die konstruktive Diskussion der Teilnehmenden, die aus Unternehmen verschiedensten Branchen und unterschiedlicher Größenordnung dabei waren. Es zeigte sich auch hier: Es gibt nicht die eine richtige Lösung, sondern viele verschiedene Wege und Herangehensweisen bei der Entwicklung einer Nachhaltigkeitsstratgie. Eine stichpunktartige Zusammenfassung der Workshopergebnisse finden Sie hier: Ergebnisse World Cafe

Unsere Erde ist ein Stakeholder“ – Statement eines Veranstaltungsteilnehmers

Abschließend stellte Christian Holterhues, WESt mbH, das Förderprogramm „Transformationsberatung NRW“ vor.

Weitere Veranstaltungen und Angebote, um Unternehmen auf dem Weg zum nachhaltigen Wirtschaften zu unterstützen, sind in Planung. Die Termine erfahren Sie online unter www.fh-muenster.de/transfer-aktuelles oder www.westmbh.de/news-events

#Chefsache bietet Impulse aus Wissenschaft und Wirtschaft und ist eine gemeinsame Veranstaltungsreihe der Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft Steinfurt (WESt) und der Initiative TRAIN – Transfer und Innovation im Kreis Steinfurt. Ziel ist es, unternehmensrelevante (Zukunfts-)Themen in den Fokus zu rücken und den Erfahrungsaustausch mit Entscheidungsträgern aus verschiedensten Branchen zu fördern.

Weitere Informationen und Aufnahme in den Verteiler über die WESt mbH (andrea.koening@westmbh.de, 02551/69-2728) oder die Initiative TRAIN (luana.sommer@ta.fh-muenster.de, 02551/962650)

 

 

Teilen Sie den Artikel und empfehlen Sie diesen weiter!

Weitere News