Dritte Wettbewerbsrunde im Förderwettbewerb Energieeffizienz

veröffentlicht am 6. November, 2019
karsten-wurth-karsten-wuerth-w_a40DuyPAc-unsplash

Bis zu 50 % Zuschuss (ohne Förderdeckel) für mehr Energieeffizienz, keine de-minimis Förderung und kurze Bearbeitungszeiten sind garantiert!

Die dritte Wettbewerbsrunde des Förderwettbewerbs Energieeffizienz ist gestartet. Unternehmen haben erneut die Chance für Ihre geplanten Energieeffizienzmaßnahmen bis zu 50 Prozent Förderung (ohne Förderdeckel, keine de-minimis Förderung) zu erhalten. In den letzten zwei Wettbewerbsrunden hat sich auch gezeigt: Ein schlankes und schnelles Antragsverfahren mit kurzen Bearbeitungszeiten unterstützt die Unternehmen, gerade auch ambitionierte Projekte mit viel CO2-Einsparung und mit einer hohen Amortisationszeit ökonomisch zu realisieren. Lesen Sie hier weiter.

 

Teilen Sie den Artikel und empfehlen Sie diesen weiter!

Weitere News