#Chefsache Nachhaltigkeitsstrategie am 18.08. in Steinfurt

Nachhaltiges Wirtschaften – wie fange ich es richtig an? Dieser Fragestellung widmete sich die Veranstaltung #Chefsache Nachhaltigkeitsstrategie am 18. August in Steinfurt. Dr. Therese Kirsch, Nachhaltigkeitsberaterin und Dozentin an der FH Münster vermittelte in ihrem Impulsvortrag zunächst einen Überblick über die Thematik Nachhaltiges Wirtschaften Aus der Praxis und über seine Erfahrungen auf dem Weg zur…

Weiterlesen

Förderung für Digitalisierungsprojekte: Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

Sie planen die Einführung neuer Software, die Arbeitsabläufe vereinfachen und digitalisieren soll? Oder konkrete Investitionen in mehr IT-Sicherheit sowie in bestimmte digitale Technologien, wie z. B. Augmented Reality im Kundenservice?    Mehrere öffentliche Förderprogramme bezuschussen aktuell Investitionen mittelständischer Unternehmen in ausgewählte Hard- und Software, die Weiterbildung und Qualifizierung von Mitarbeitenden sowie die Beratung durch externe…

Weiterlesen

19 Hidden Champions im Kreis Steinfurt

Als wir kürzlich die neue Studie des Forschungszentrums Mittelstand, durchgeführt im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung u. Energie des Landes NRW, erhielten haben wir uns gefreut: Bei den sogenannten „Hidden Champions“ liegt NRW auf Platz 1 in Deutschland, 19 davon kommen aus dem Kreis Steinfurt, das ist im Landesdurchschnitt eine sehr gute Zahl!!…

Weiterlesen

Hinweise zur Nutzung von ZOOM

Das Thema der online Meetings und den verschiedenen Plattformen ist in dieser Zeit wichtiger denn je. Daher möchten wir Ihnen nachfolgend ein paar Hinweise zu der Nutzung von ZOOM geben. Allgemeine Tipps WiFi/LAN Verbindung Im Falle das bei Ihnen technische Schwierigkeiten auftreten, können Sie folgende Maßnahmen ergreifen: Schalten Sie Ihre Kamera aus Verlassen Sie das…

Weiterlesen

Gute Gründe für die EU

Anlässlich der deutschen EU-Ratspräsidentschaft hat die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland ihre Sammlung von 60 Gründen für das europäische Einigungswerk umfassend aktualisiert: mit Beispielen, worauf Europa stolz sein kann, wie die Europäische Union einen nachhaltigen Umbau der Wirtschaft nach der Corona-Pandemie forciert und wie sich die EU für uns alle rechnet. Herunterladen

Weiterlesen

Corona-Warn-Apps sollen grenzüberschreitend funktionieren

Nationale Corona-Warn-Apps sollen auch auf Reisen in ein anderes EU-Land funktionstüchtig bleiben. Damit das klappt, haben sich die EU-Mitgliedstaaten mit Unterstützung der EU-Kommission auf eine Reihe technischer Spezifikationen geeinigt. Damit können Informationen zwischen nationalen Kontaktnachverfolgungs-Apps mit einem dezentralen Ansatz sicher ausgetauscht werden. Derzeit gibt es neben Deutschland fünf weitere Mitgliedstaaten, die bereits eine dezentrale Warn-App…

Weiterlesen

Mund- und Nasen-Masken vom zdi-Kooperationspartner

Der zdi-Kooperationspartner Stratoflights GbR führt normalerweise das sog. „MINT-Schulprojekt am Rande des Weltalls“ durch und sendet Schülerexperimente an den Rand des Weltalls. Aktuell wurde deren Fallschirmproduktion umgestellt, auf dringend benötigte, wiederverwendbare Mund- und Nasen-Masken für Schulen zu fairen Preisen. Die Masken sind fair produziert, wiederverwendbar und bestehen aus Baumwolle mit Vlies. Die Masken können bei 60°C gewaschen werden und…

Weiterlesen

Schutzmasken aus der rescEU-Reserve werden nach Spanien, Italien und Kroatien geliefert

Nach der Lieferung nach Italien in der vergangenen Woche sind an diesem Wochenende weitere FFP2-Schutzmasken aus der rescEU-Reserve nach Spanien, Italien und Kroatien geliefert worden. Die rescEU-Reserve ist die erste gemeinsame europäische Reserve an medizinischer Ausrüstung und wurde im vergangenen Monat zur Unterstützung der vom Coronavirus betroffenen Länder zunächst in Deutschland und Rumänien eingerichtet. Mehr

Weiterlesen

„Es geht ums Ganze“ – Schreiben der EU-Vertretung in Deutschland an Bundestagsabgeordnete und Europaminister

Der Vertreter der Europäischen Kommission in Deutschland, Jörg Wojahn, hat sich in einem aktuellen Schreiben an alle Bundestagsabgeordneten und die Europaministerinnen und -minister der Länder gewandt, um ihnen einen Überblick über die Maßnahmen der EU zur Bewältigung des Coronavirus-Ausbruchs zu geben. „In diesen Wochen der Coronakrise ist es alles andere als still in Brüssel“, schreibt…

Weiterlesen