fbpx
Logos Teilnehmer 15x6cm 150ppi54

Confiserie Rabbel

Bereits seit 1907 stellt die Confiserie Rabbel Schokoladenspezialitäten, Feingebäck und Pralinen her. Mittlerweile ist das Familienunternehmen der vierten Generation im Kreis Steinfurt an zwei Standorten vertreten. Zusammen mit einem Produktionsstandort in Westerkappeln, präsentiert sich die Confiserie in Tecklenburg mit dem gemütlichen „Café Rabbel“ seinen Kundinnen und Kunden.

Rabbel ist ein modernes Familienunternehmen, welches seit Jahren kontinuierlich wächst. Daher sind auch Themen wie soziale Verantwortung und insbesondere Mitarbeiterfreundlichkeit immer präsenter geworden und nehmen nunmehr eine zentrale Rolle in der Unternehmensphilosophie ein.

Das Unternehmen bietet seinen Mitarbeitern eine attraktive und branchenuntypische Arbeitszeitregelung ohne Schicht-  und Wochenendarbeit in Form eines Gleitzeitmodells mit Kernarbeitszeiten. Die Mitarbeiter haben die Möglichkeit, sich aktiv in die Unternehmensprozesse miteinzubringen und werden dementsprechend individuell gefördert und dazu angeregt ihre Ideen zu verwirklichen.

Zur Mitarbeiterzufriedenheit und Motivation tragen auch die gemeinsamen Aktivitäten innerhalb und außerhalb des Arbeitsumfeldes bei, sei es ein Kickerturnier oder gemeinsames Boßeln. Ein attraktiver Aufenthaltsraum bietet zudem die Möglichkeit zur körperlichen Betätigung im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagement, z.B. durch die Anschaffung von Yoga-Matten.

www.rabbel.de