Auftakt zur Veranstaltungsreihe KMU-Digital im Kreis Steinfurt

veröffentlicht am 1. Februar, 2021
Kopie von u-nachfolge

Im Handwerk und in der Industrie steigen seit Jahren der Einsatz digitaler Systeme.

Nicht immer stellen sich Anschaffungen als wirtschaftlich heraus und hohe Anpassungskosten sind manchmal notwendig. Die einzelnen digitalen Inseln kommunizieren nicht wie gewünscht, Datenschutz, Ausfall, Haftungsfragen u.v.m. kommen hinzu.

In der neuen Live-online-Veranstaltungs-Reihe werden Systeme und Lösungen vorgeführt, die zu einem schnellen, durchgängigen und störungsfreien Material- und Informationsfluss führen können, um damit eine möglichst geringe Durchlaufzeit über die gesamte Wertschöpfungskette zu erreichen. Die gemeinsame Veranstaltungs-Reihe wird mit Digital Hub münsterLAND und dem FabLab Lengerich sowie in Partnerschaft mit dem Kompetenzzentrum Mittelstand eStandards, der Wirtschafts- und Entwicklungsgesellschaft Steinfurt (WESt mbH), Gastgebern wie die Digital Hub Satelliten im Kreis Steinfurt und von der Arbeitsgemeinschaft (ARGE) IdeenNetz-Werk.net organisiert. Sie beginnt aufgrund der pandemischen Situation im Live-online-Format mit Live-Übertragungen u.a. aus der Digital-Werkstatt in Hagen und dem FabLab Lengerich. Wir halten die gebotenen Hygienestandards ein und ermöglichen hybride Veranstaltungsformate, sobald uns das in der Corona-Pandemie möglich wird.

Das Mehr an Transparenz, das durch vernetzte Systeme entsteht, trägt zum kontinuierlichen Verbesserungsprozess im Unternehmen bei.

Die Mittelstand 4.0 Kompetenzzentren eStandards und Lingen, für die Regionen Weser-Ems und Münsterland, stellen Ihnen zu mittelstandsorientierten Themen aktuelles Entscheider-Wissen zur Verfügung und bieten Ihnen einen effizienten Mix aus Theorie und Praxis – Expertenwissen in Kombination mit vielfältigen Anwendungsbeispielen und Lösungsansätzen für Ihr Unternehmen.

Offene, freie Standards sind der beste und einfachste Weg, Abhängigkeiten zu vermeiden und die Hoheit über die eigenen Daten und Prozesse zu behalten.

Mit dieser Initiative wollen die Akteure unterschiedliche Aspekte der Digitalisierung beleuchten und auf die Chancen und Herausforderungen insbesondere im Handwerk und kleinen mittleren Unternehmen (KMU) hinweisen.

Die Digitalisierung wird erlebbar und damit verständlicher und greifbarer. Die Live-Übertragungen werden vom BMWi (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie) gefördert und in Zusammenarbeit mit den Mittelstand 4.0 Kompetenzzentren eStandards und in Digital Hub münsterLAND durchgeführt. Die Teilnahme ist unabhängig von einer Mitgliedschaft kostenfrei. Sie werden erleben, wie innovative Verfahren in realen, betrieblichen Anwendungsszenarien funktionieren können.

Programm

15:30 Uhr Begrüßung & Einführung
Finanzhilfen und Förderungsmöglichkeiten erleichtern die Digitalisierung in den Unternehmen – eine Kurzübersicht.
Stefan Adam – TAFH Münster GmbH / Initiative TRAIN Transfer und Innovation im Kreis Steinfurt
15:40 Uhr Live-online-Übertragung aus dem FabLab Lengerich
Ein- und Ausblicke aus dem Hub Satellit Region Lengerich, dem (Digitalkreis) Steinfurt und Digital Hub münsterLAND
Oliver Henschen – Digital Hub münsterLAND
15:55 Uhr Live-Demonstration
Qualitätsverbesserung und die Optimierung von Arbeitsprozessen
Papierarmes Dokumentenmanagement und Erfahrungen mit Verfahrensdokumentation in ERP Systemen und hinsichtlich der GOBD Richtlinien.
Heiko Martin – Transfact GmbH
Ergänzende Live-Übertragung aus der Digital-Werkstatt im Kompetenzzentrum eStandards mit Einblicken zum Thema „ERP trifft Praxis – Kompaktwissen digital“.

Bo Bäckström – Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum eStandards

16:40 Uhr Offener Ausklang und Abschluss der ersten Live-online-Informationsveranstaltung
a) Feedback der Teilnehmenden
b) Abstimmungen für Folgetermine zu Themenwünsche, Termin und Gastgeber
Hans-Rüdiger Munzke – ARGE IdeenNetz-Werk.net
16:50 Uhr: Diskussion und zwangloser Meinungsaustausch
17:00 Uhr: Ende der Live-Übertragung

Sie interessieren sich für diese Veranstaltung und wollen in Zukunft zu weiteren Events im Kreis Steinfurt und dem restlichen Münsterland informiert werden? Abonnieren Sie HIER den 1x monatlich erscheinenden WESt-Newsletter.

Sie haben Neuigkeiten, die auch für andere Unternehmer*innen im Kreis Steinfurt spannend sind? Schreiben Sie uns: post@westmbh.de, Stichwort „Newsletter“. Wir nehmen die Infos gerne im WESt-Newsletter auf.

Teilen Sie den Artikel und empfehlen Sie diesen weiter!

Weitere Archivinhalte