17. Steinfurter Unternehmerfrühstück im Zeichen der digitalen Transformation

veröffentlicht am 29. Mai, 2019
StraKom-Design-MSD-Pause-Essen-Hunger (5)

Austauschen, vernetzen, den Anschluss nicht verlieren
Das 17. Steinfurter Unternehmerfrühstück der Stadt Steinfurt findet am 06. September auf dem Campus Steinfurt der FH Münster statt. Eingeladen sind alle Steinfurter Unternehmerinnen und Unternehmer, Gründer sowie Unternehmen, die in Steinfurt wirken.
Die Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer wird aktuelle Themen aus Steinfurt vorstellen. Darüber hinaus erfahren die Teilnehmer etwas über das Netzwerkprojekt „start.connect“ und das „smart.lab“ der FH Münster.
start.connect ist ein Projekt, das eine kostenlose Plattform bietet, auf der sich mittelständische Unternehmen aus dem Münsterland, Gründer und Start-ups kennenlernen können. Das Projekt soll die digitale Transformation im ländlichen Raum fördern und dabei unterstützen, Partner zur Entwicklung neuer digitaler Geschäftsmodelle, Produkte, Dienstleistungen und Lösungen zu finden.
Beim smart.lab handelt es sich um neue Labore die sowohl Studierenden als auch Unternehmen ein kreatives und agiles Arbeitsumfeld ermöglichen, das den Ansprüchen der digitalen Transformation begegnet. Das smart.lab unterstützt Unternehmen dabei Innovationen zu entwickelt, Prozesse auszurichten und digitale Aspekte zu integrieren, damit diese den Anschluss an die digitale Transformation nicht verlieren.
Nach dem Frühstück können interessierte Unternehmen an einer Führung durch das smart.lab teilnehmen. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist hierzu eine gesonderte Anmeldung nötig.
Anmeldungen für das Unternehmerfrühstück und die Führung durch das smat.lab nimmt Debbie Kattenbeck von der Wirtschaftsförderung der Stadt Steinfurt entgegen (Tel.: +49 2552 925 157, E-Mail: kattenbeck@Stadt-Steinfurt.de)

Partner: Kreisstadt Steinfurt, Train – Transfer in Steinfurt
Agenda:
08:30 Uhr: Empfang der Unternehmerinnen und Unternehmer
08:45 Uhr: Begrüßung, Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer sowie Prof. Bernd Boiting von der FH Münster (Campussprecher Campus Steinfurt)
09:00 Uhr: Aktuelles aus Steinfurt, Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer
09:15 Uhr: Vorstellung des Netzwerkprojektes „start.connect“, Lisa-Mareike Geringhoff vom Instituts für Technische Betriebswirtschaft (ITB) der FH Münster
09:30 Uhr: Vorstellung des „smart.lab“, Jan Eickhoff und André Sardoux Klasen vom Instituts für Technische Betriebswirtschaft (ITB) der FH Münster
09:45 Uhr: Austausch und Frühstück
10:30 Uhr: Abschlussworte, Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer
10:45 Uhr: Führung durch das smart.lab mit Jan Eickhoff für angemeldete Teilnehmer, Bismarckstr. 11

Teilen Sie den Artikel und empfehlen Sie diesen weiter!

Weitere Archivinhalte